Blogparade Team Stempelwiese – Lecker-Laster

Die Sale-A-Bration geht nur noch zwölf Tage. Hast du dir schon alle Wünsche erfüllt? Falls nicht, hast du jetzt noch die Chance dazu! Steffi von stempelwiese.de hat heute eine Blogparade organisiert. Hier zeigen mehrere Demos, was man aus den tollen Sale-A-Bration-Produkten alles zaubern kann.

Ich habe mir den Lecker-Laster vorgenommen und mich außerdem mal wieder an einem Aquarellhintergrund versucht. Ich bin noch nicht ganz zufrieden, aber es wird besser. Außerdem dachte ich mir, dass es ja cool wäre, wenn sich der Laster bewegen würde. Also habe ich eine Spinner Karte zu einer Slider Karte umfunktioniert.

Stempelset Lecker-Laster

Ich habe das Aquarellpapier von Stampin‘ Up! genommen und in den Maßen 10 cm x 14,3 cm zurecht geschnitten. Dann habe ich mir die kleinen zuckersüßen Eistüten aus dem Stempelset Lecker-Laster ausgewählt und diese mit Versamark quer über das Papier gestempelt. Damit man die Eistüten noch sieht nachdem ich den Hintergrund bunt gemacht habe, habe ich diese in weiß embosst. Das heißt, ich habe auf die noch feuchten Stempelabdrücke weißes Embossingpulver geschüttet und dieses mit einem Embossingfön geschmolzen.

Ich habe den Stampin‘ Spritzer (eine kleinen Pumpflasche) mit Wasser gefüllt und das Papier so lange besprüht bis es ordentlich feucht war. Dann habe ich mit dem Aquapainter etwas Farbe aus den Deckeln der Stempelkissen entnommen (vor dem Öffnen das Stempelkissen zusammendrücken, so kommt ein Farbklecks in den Deckel, den man mit Pinsel oder Mischstift aufnehmen kann) und diese kreuz und quer auf das Papier gekleckst bis es mir gefallen hat. Nun das Papier trocknen lassen. Wenn du ganz ungeduldig bist, kannst du auch den Embossingfön zur Hilfe nehmen. Als das Papier trocken war, habe ich mit der Wortfensterstanze eine Schiene in das Papier gestanzt. Diese Stanze gibt es leider nicht mehr. Dafür kannst du aber die neue Stanze Klassisches Etikett verwenden.

Aquarellhintergrund mit embossten Eistüten

Während das Papier trocknet, habe ich den Lecker-Laster aus dem Stempelset auf ein Reststück flüsterweißen Farbkarton gestempelt und diesen mit den Aquarellstiften ausgemalt. Die Farbe aus den Buntstiften habe ich mit den Mischstiften etwas verteilt, damit es auch einen Aquarelleffekt bekommt. Danach habe ich den Laster ausgeschnitten. Auf die Rückseite des Lasters habe ich zwei 2-Cent-Münzen befestigt. Dafür habe ich unseren Tombow-Kleber genommen. Auf die 2-Cent-Münzen habe ich jeweils einen Dimensional geklebt. Den Dimensional habe ich in die Schiene eingelegt und von der anderen Seite noch einmal zwei 2-Cent-Stücke befestigt. Nun kann der Laster vor und zurück fahren.

Der Lecker-Laster fährt durch die Gegend.

Als nächstes habe ich ein Stück glutroten Farbkarton in der Größe 14,8 cm x 21 cm genommen und diesen auf der langen Seite bei 10,5 cm gefaltet. Auf diese Grundkarte habe ich mit Dimensionals das Aquarellpapier mit dem Laster geklebt. Hier war ich mit den Abstandshaltern sehr großzügig, damit der Laster wirklich gut läuft.

Ohne Gruß könnte es eine Karte zu jeder Gelegenheit sein, aber ich habe mich entschieden, eine Geburtstagskarte daraus zu machen. Dafür habe ich einen Rest flüsterweißen Farbkarton genommen und einen Gruß aus dem Stempelset gewählt. Diesen habe ich in Glutrot gestempelt und dann mit der leider nicht mehr erhältlichen Handstanze Wellenoval ausgestanzt. Weil mir das aber zu langweilig aussah, habe ich noch ein Fingerschwämmchen genommen und mit Glutrot über die Ränder gewischt. Dann habe ich den Gruß mit den Stampin‘ Dimensionals in die obere rechte Ecke geklebt.

Grußelement mit Glitzer

Zu guter Letzt habe ich die Eistüten im Eiswagen und auch das Grußelement mit dem transparenten Wink of Stella eingepinselt. Ich liebe die kleinen, nicht ganz so auffälligen Glitzerstellen!! Und noch mehr liebe ich es, dass du es auf den Detailbildern sogar sehen kannst. Es ist nämlich manchmal gar nicht so leicht, das Glitzern auf den Fotos einzufangen.

Stempelset Lecker-Laster mit der fertigen Karte

Vielleicht hast du ja beim Durchstöbern noch die eine oder andere Anregung gefunden. Auf einmal steht ein ganz neues Stempelset auf deiner Wunschliste. Dann melde dich gern bei mir und gib eine Bestellung über mindestens 60 Euro auf.

3 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Hallo Diana, vielen Dank für’s teilen deiner Inspirationen! Du zeigst hier wunderbar, wie schön man das Stempelset Lecker-Laster zum Kolorieren hernehmen kann! Sehr schön! Liebe Grüße Maike

Schreibe einen Kommentar