Eine Blumenkarte zum Muttertag

Bald ist Muttertag und ich möchte hier eine Karte zeigen, die ich im letzten Jahr für meine Mutter und Schwiegermutter gebastelt habe. Die Idee habe ich von Tami White und fand sie so toll, dass ich sie in der Farbe Wassermelone und dem Stempelset „Glasklare Grüße“ nachgebastelt habe.

Karte zum Muttertag mit dem Set Glasklare Grüße

Als erstes habe ich die Blumen auf ein Blatt Flüsterweißen Farbkarton in der Größe 13,8 cm x 9,5 cm gestempelt. Als Farben habe ich Wassermelone und das leider nicht mehr verfügbare Smaragdgrün verwendet. Der Gruß „Zum Muttertag“ stammt aus dem Stempelset „Bannereien“ und diesen habe ich in Espresso gestempelt.

3D-Effekt des Rahmens

Danach habe ich mit den Framelits „Lagenweise Quadrate“ einen Rahmen ausgestanzt. Den äußeren Teil der Karte und den inneren Teil des Rahmens habe ich mit Tombow auf Farbkarton in Wassermelone geklebt. Den ausgestanzten Rahmen habe ich mit den Schaumstoffklebestreifen befestigt.

Close-Up Rahmen

Alles zusammen habe ich zum Schluß noch auf eine Grundkarte in Flüsterweiß geklebt und fertig war die Karte.

Blumenkarte zum Muttertag

Schreibe einen Kommentar