Eine Girlande für die Halloween Party

Hast du schon einmal eine Halloweengirlande selbst gebastelt? Oder Deko im Allgemeinen? Ich bis jetzt ja eher nicht so, aber durch Stampin‘ Up wird sich das bestimmt ändern!

Halloween – au ja!!

Vor vielen Jahren habe ich ein Highschooljahr in den USA verbracht. Dort habe ich viele Sachen lieben gelernt – unter anderem Halloween.

Als ich das Set Ausgestochen weihnachtlich und das passende Stempelset Cookie Cutter Halloween im Herbst-/Winterkatalog 2016 gesehen habe, war ich so halb begeistert. Ich war mir nicht so sicher, ob man das auch tatsächlich nutzen würde. Aber zwei Stempelsets, die auf eine Handstanze passen; da kann ich doch nicht viel falsch machen. Gekauft!

Meine Cousine sagte wohl noch, da könne man aber sicher eine hübsche Girlande draus basteln. Hmm, irgendwie muss ich da nicht richtig zugehört haben, denn ich war ganz begeistert, dass ich ganz alleine so eine tolle Idee hatte…

Du möchtest auch eine Halloweengirlande basteln?

Egal, ich habe mir die Mumie, den Vampir und das Skelett jeweils acht Mal in Espresso gestempelt und ausgestanzt. Danach griff ich zu meinen Stampin Write Makern und habe jeweils vier Stück unterschiedlich coloriert. Naja, ausmalen trifft es wohl eher. Von Schatten und hell und dunkel und Tiefe kann noch nicht die Rede sein, aber ich übe. Dominierende Farben waren Kürbisgelb, Olivgrün und Blauregen, aber auch ein paar andere haben sich eingeschlichen.

Vampir an der Halloweengirlande

Von der Gestreiften Kordel Gruselnacht in Kürbisgelb und Schwarz habe ich mir zwei Meter abgestrichen. Am Anfang und am Ende habe ich eine Schlaufe gebunden und dann mit einem Auge abgeschätzt wo überall ein Gruselding hingeklebt werden muss.

Skelett an der Halloweengirlande

Zum Schluss habe ich jedes ausgestanzte Teil mit dem Mehrzweck Flüssigkleber eingestrichen, die Kordel so gelegt, dass sie recht und links vom ausgestreckten Arm herauskommt und das passende Teil obenauf gelegt. Nach einer kurzen Trocknungzeit habe ich meine Girlande mit Washitape an meiner Wand befestigt.

Mumie an der Halloweengirlande

Das Ende vom Lied

Dieses Jahr haben doch tatsächlich Kinder bei uns geklingelt!! Nachdem ich die Hoffnung aufgegeben und nichts mit meinen tollen Halloweensachen gebastelt habe!! Da ich ja einen Sohn habe, gibt es immer Süßigkeiten bei uns im Haus, so dass die zwei gruselig aussehenden Mädchen nicht ohne ihren Treat gehen mussten. Aber nächstes Jahr bin ich voll vorbereitet.

Schreibe einen Kommentar