Pop-Up Panel Card

Der Wunsch einer Teilnehmerin meines ersten Workshops war, dass ich ihr erkläre, wie sie eine Pop-Up Panel Card basteln kann. Der Wunsch war mir doch sofort Befehl! Ich hatte selbst schon zwei dieser Karten gebastelt und finde die Kartenart super schön! Was auf den ersten Blick ein wenig kompliziert wirkt, ist es aber beim näheren Hinsehen gar nicht. Aber entscheide selbst:

Materialliste für eine Pop-Up Panel Card

Grundkarte

  • 11” x 4 ¼”; bei 5 ½” falzen
  • Mattung: 4” x 5 ¼”
  • Einleger: 2 Stücke 3 ½” x 5”

Pop-Up Mechanismus

  • Pop-Up Mechanismus: 10 ½” x 8”
  • Panel: 11” x 2 ¾”
  • Mattung: 4 Stücke 2 ⅜” x 2 ⅜” und 4 Stücke 2 ½” x 2 ½”

Anleitung für eine Pop-Up Panel Card

Zuschneide- und Falzskizzen für die Pop-Up Panel Card

Den Klappmechanismus laut Skizze zuschneiden und in beide Richtungen gut falzen. Nun markierst du dir oben und unten die Mitte (bei 4″ vor dem Zuschneiden) mit einem Bleistiftstrich. Nun nimmst du die rechte Falzlinie und ziehst diese nach unten zu deiner Bleistiftmarkierung. Dadurch entsteht eine schräge kurze Falz. Das gleiche machst du mit der linken Seite der Falzlinie. Nun drehst du das komplette Blatt um 180° und wiederholst die letzten zwei Schritte. Du solltest nun eine Kreuz als Falz haben. Der Pop-Up Mechanismus ist nun fertig und kann in die Grundkarte eingeklebt werden. Eine Seite mit Tombow bestreichen und auf die untere Seite kleben. Darauf achten, dass rechts, links und unten ein gleich großer Abstand ist. Nun die obere Seite mit Kleber bestreichen, die Grundkarte schließen und damit den Pop-Up Mechanismus befestigen.

Für die Einleger nimmst du dir die zwei Stücken Farbkarton in der Größe 3 1/2″ x 5″. Hier markierst du die an der kurzen Seite die Mitte (1 3/4″). Dann markierst du dir an den langen Seiten von oben ebenfalls 1 3/4″ und schneidest die Dreiecke nach der Skizze oben weg.

aufgeklappte Pop-Up Panel Card

Für das Panel das Stück Farbkarton mit den Maßen 11” x 2 ¾” an der langen Seite bei 2 ¾”, 5 ½” und 8 ¼” falzen. Das geschlossene Panel an den unteren Rand der Karte legen. Kleber an der rechten, kleinen Klebefläche (siehe Skizze) anbringen. Durch Schließen der Karte das Panel befestigen. Die Karte umdrehen und das gleiche auf der anderen Seite machen. Der Pop-Up Mechanismus ist fertig und kann nun mit einer oder zwei Mattungen dekoriert und bestempelt werden.

Nun können die Vorderseite und die Einleger dekoriert und aufgeklebt werden. Die Karte kann nach Wunsch mit einem Band oder einer Banderole geschlossen werden.

fertige Pop-Up Panel Card von außen

Schreibe einen Kommentar