Set Back Stamping mit Wilden Grüßen

Set Back Stamping Header

Während ich meinen Abend bei Pinterest verbracht habe, bin ich über den Blogeintrag über das Set Back Stamping von Jennifer McGuire gestolpert. Ich fand diese Technik so toll, dass ich sie auch gleich ausprobieren musste. Ich habe mich für das Stempelset „Wild auf Grüße“ entschieden und die süße Giraffe aus einem Streifen Kleegrünem Farbkarton ausgestanzt. Die Giraffe selbst habe ich auf Flüsterweiß gestempelt und mit den Stampin‘ Blends coloriert.

Set Back Stamping Giraffe

Danach habe ich die zwei Stücke Kleegrünen Farbkarton rechts und links neben dem gestempelten Motiv mit Dimensionals angebracht. So bekommt die Karte etwas Dimension und die Giraffe wird richtig schön hervorgehoben. Auf den Farbkarton habe ich vor dem Befestigen noch den Gruß gestempelt und ein paar Glitzersteine geklebt. Für den Hintergrund habe ich das Designerpapier 6 x 6 In Color 2017-2019 ebenfalls in Kleegrün benutzt.

Set Back Stamping - die Giraffe hervorgehoben

Ich finde diese Technik grandios und kann gar nicht abwarten, die ersten Stanzen aus dem neuen Frühjahrskatalog in den Händen zu halten, damit ich diese Technik wieder anwenden kann.

Set Back Stamping - komplette Karte

Stempelsets: Wild auf Grüße
Farbkarton: Kleegrün, Flüsterweiß
Designerpapier: Designerpapier 6 x 6 In Color 2017-2019
Stempelfarbe: Memento Smoking-Schwarz
Framelits/Thinlits: Tierisch gute Freunde
Stampin‘ Blends: Osterglocke hell, Wildleder hell, Farbaufheller
Sonstiges: Big Shot, Strassschmuck transparent, Dimensionals, Mehrzweck-Flüssigkleber

Schreibe einen Kommentar