Viele Schmetterlinge zum Abschied

Eine sehr liebe Kollegin hat kürzlich den Job gewechselt, also musste eine spektakuläre Karte her, um sie ordentlich zu verabschieden. Bei meiner Suche nach einer tollen Idee bin ich auf den wunderschönen Keilrahmen von Stempeljuli gestoßen. Die Schmetterlinge fand ich so toll, dass ich daraus eine Karte werkeln wollte.

Frau mit Schmetterling-Rock

Ich habe mir die gleiche Silhouette rausgesucht und ausgedruckt. Dann kam die Futzelarbeit des Ausschneidens, was aber mit einer guten spitzen Schere kein Problem ist (Beim Schneiden das Papier drehen – nicht die Schere!). Die Silhouette habe ich dann auf ein Stück flüsterweißen Farbkarton gelegt und beschlossen, dass meine Karte A5 Größe haben muss, wenn die Schmetterlinge so richtig zur Geltung kommen sollen.

Ich habe ein Stück Flüsterweißen Farbkarton in der Größe 13,8 cm x 20 cm genommen und die Silhouette mit Dimensionals in die obere Hälfte geklebt. Dann habe ich mit Bleistift die Umrisse des Rocks gezogen, der von Schmetterlingen bedeckt sein soll. Nun kam die Fleißarbeit – wenn ich auch nicht ganz so fleißig war wie Stempeljuli. Mit der Handstanze Eleganter Schmetterling habe ich viele viele Schmetterlinge aus Flüsterweißem und Schwarzen Farbkarton ausgestanzt. Diese habe ich jeweils so gefaltet, dass eine kleine Klebefläche entsteht. Dann habe ich die Schmetterlinge kreuz und quer mit dem Tombow Flüssigkleber festgeklebt. Ich glaube zum Schluss waren es etwas mehr als 80 Schmetterlinge.

Schmetterlinge so weit das Auge blickt

Als ich mit dem Kleid zufrieden war, habe ich noch einen Schmetterling in Glutrot ausgestanzt und mit einem Flügel vor die Silhouette geklebt. Zu guter Letzt habe ich noch zwei Strasssteine genommen, um einen Zopfgummi anzudeuten.

Silhouette mit Dimensionals befestigt

Als nächstes habe ich die Grundkarte in Glutrot angefertigt. Dafür habe ich ein Blatt Glutroten Farbkarton genommen und diesen an der langen Seite bei 14,8 cm gefaltet. Als Mattung habe ich ein Stück schwarzen Farbkarton in der Größe 14,3 cm x 20,5 cm gewählt. Die drei Lagen habe ich übereinander geklebt und fertig war meine Karte.

Zu guter Letzt habe ich noch die Innenseite gestaltet. Hierfür habe ich ein Stück Flüsterweißen Farbkarton in der Größe 14,3 cm x 20,5 cm genommen und aus dem Sale-A-Bration Set „Aus freudigem Anlass“ zwei Girlanden gestempelt. Den text habe ich mit dem Stampin‘ Write Marker in Glutrot geschrieben.

Innenseite der Karte mit Bannern aus dem Stempelset "Aus freudigem Anlass"

Liebe Tonja, auch hier wünsche ich dir noch einmal alles Gute im neuen Job. Ich hoffe, du hast ganz viel Spaß und viele tolle Kollegen!komplette Schmetterlingskarte

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Hallo, sehr schöne Karte!
    Ich möchte genau das selbe nach basteln nur als Bild. Nur leider finde ich die passende Silhouette nicht dazu um sie dann auszudrucken. Haben sie einen Tipp wie ich das Motiv im Internet finden kann ? LG. Celine

    • Hallo Cecile,
      die eigentliche Silhouette hatte ich damals auch nicht gefunden. Ich habe das Bild von Stempeljuli ausgedruckt und nur den Frauenoberkörper ausgeschnitten. Die Umrandung davon habe ich dann auf schwarzen Farbkarton übertragen und erneut ausgeschnitten.
      Ich hoffe, das hilft dir bei deinem Vorhaben.
      Liebe Grüße, Diana

Schreibe einen Kommentar